Gleich zwei Männer auf einmal…

24. Dezember 2019

(Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung)

… haben sich unter die Nadel meiner Longarm “gelegt” und um ein Facelifting gebeten: Die “Posh Santa” von “Sew Kind of Wonderful”. Jeder einzelne Quilt hat eine Größe von 28″ x 38″ und die Anleitung kann hier heruntergeladen werden: www.sewkindofwonderful.com.

Auch bei diesen beiden Herren habe ich alle mir zur Verfügung stehenden Quiltmöglichkeiten genutzt. Sowohl die Q-matic, als auch die Ruler und das Freemotion Quilting sind zum Einsatz gekommen. Begonnen habe ich mit dem Gesicht: Mit dem Ruler horizontal bzw. vertikal in gleichmäßigen Abständen.

Für die Bärte habe ich mit Hilfe des Programms “Art&Stitch” große “Locken” entworfen und diese mit der Q-matic in die Bärte der beiden Santas gequiltet. Die Zwischenräume wurden mit Freemotion Swirls und Pepples gefüllt. Die Oberlippenbärte und Lippen “kamen unter die Ruler”.

Dann war der Hintergrund an der Reihe: Mit der Q-Matic entstanden einzelne Schneeflocken in den Ecken der Quilts, die restlichen Flächen habe ich mit dem Ruler gequiltet.

Den Abschluss bildete die Mütze. Da sich alle drei Lagen, Vorder- und Rückseite und Vlies, beim Quilten etwas zusammenziehen, trat die bis dahin noch ungequiltete Mütze optisch hervor. Um diese Wirkung zu verstärken, habe ich sie mit einfachen Linien und Swirls gequiltet.

Und so konnte ich die Herren pünktlich zum Weihnachtsfest “entlassen”.

Und natürlich machen sie auch von hinten eine gute Figur!

Mit diesen Bildern wünsche ich euch allen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest! Bleibt gesund und munter und rutscht gut in das neue Jahr hinein! Ich würde mich freuen, wenn ich euch auch in 2020 als meine Leser begrüßen kann.

Eure Ines

Post by Quiltmin

Comments are closed.